Betriebs- und Neben­kosten­ab­rechnungen: Intelligente Lösungen für an­spruchs­volle, hoch technisierte Liegen­schaften

In komplexen, hoch­tech­nisierten sowie gemischt genutzten Liegen­schaften ist die korrekte Auf­bereitung und ver­ursacher­gerechte Verteilung der Betriebs- und Neben­kosten eine an­spruchs­volle Aufgabe. Über die Jahre  haben wir aus der Praxis  gut strukturierte Lösungs­modelle entwickelt.


Transparenz als Ansatz

Schlussendlich führt nur nach­voll­ziehbare Trans­parenz zu Ab­rechnungen, welche von den Mietern akzeptiert werden und dem Vermieter helfen, seine ver­traglichen Ver­ein­barungen zu erfüllen. Unsere Lösung ist ein durch uns er­arbeitetes Betriebs- und Neben­kosten­modell, das auf einem stan­dardisierten Vor­gehen beruht. Dabei dient ein auf­bereitetes Basis­modell der indivi­duellen Er­stellung der jährlichen Ab­rechnungen. Ver­änderliche Rahmen­be­dingungen werden laufend angepasst.


Eigene Software

Auf der IT Ebene hat die RMB Facility Management AG für die ver­ursacher­gerechte Verteilung von Betriebs- und Neben­kosten eine eigene Soft­ware entwickelt. Sie er­möglicht eine adäquate und differen­zierte Definition von Ver­teiler­schlüsseln, erstellt vollständige Ab­rechnungen mit und ohne Optierungen, liefert Promille- und An­teils­ab­rechnungen und erlaubt Resultat­über­tragungen und Schnitt­stellen­an­bindungen zu Fremd­software.


Management-, Betreiber- und Wohn­immobilien

In gemischt genutzten Liegen­schaften finden wir ein Neben­einander von Laden­lokalen, Büros und Wohn­ein­heiten in unter­schiedlich technisiertem Zustand. Differenzierte Verteiler­schlüssel berück­sichtigen die indivi­duellen Techni­sierungs­grade und Zähler­strukturen der verschie­denen Ein­heiten. Die Betriebs- und Neben­kosten werden ver­ursacher­gerecht auf die einzelnen Ver­trags­partner auf­ge­teilt. Im Wohnungs­bau beschränkt sich die Aufgabe auf die Erstellung der Neben­kosten­ab­rechnungen nach verbrauchs­ab­hängiger Heiz- und Warm­wasser­kosten­abrechnung gemäss dem Energie­gesetz (VHKA, ab 2018 VEMA) unter Ein­bezug der Betriebskosten.


Anwendungen

Diese Lösung hat sich besonders in den folgenden Bereichen bewährt:

  • Wohnimmobilien
  • Geschäftsimmobilien
  • Management­immobilien / Betreiber­immobilien
  • Benchmark­ermittlung
  • Definition Nebenkosten