Nachhaltigkeit: Wir planen zukünftige Ent­wicklungen in der Gebäude­technik ein

Nach­haltigkeit ist ein exaktes Ergebnis, das sich aus den Faktoren Zweck, Technologie, Ent­wicklung und Um­gebungs­be­dingungen zusammen­setzt.

Energiestrategie 2050 und die digitale Trans­formation haben die Vor­zeichen gesetzt. Nach­haltig­keit liegt nicht aus­schliess­lich in den neuen Formen begründet. Techno­logien weisen verschie­dene Stärken auf. Die Kunst ist eine Kombi­nation, die wirt­schaftlich kurz- und lang­fristig Sinn macht und unter dem Strich ökologisch auf­geht.

Dies unter Be­rück­sichtigung des gesamten Gebäude­lebens­zyklus und mit einem realistischen Wissen, wie sich die Tech­nologien weiter­ent­wickeln werden. Es mag allen­falls Sinn machen, Be­dürfnisse, wie sie von der E-Mobility gefordert werden, zu integrieren. Gebäude­zweck, Standort, Um­gebung, vor­handene Infra­strukturen und das herr­schende Klima sind Be­dingungen, die es ein­zu­beziehen gilt.


Unser Know-how gründet auf fundierten Kennt­nissen konven­tioneller und moderner Lösungen und einem reellen Praxis­bezug. Wir zeigen Ihnen die möglichen Szenarien auf.