Bau­manage­ment: Infra­struktur­projekte führen wir als General­unter­nehmer oder -planer aus. Auf Wunsch über­nehmen wir die ge­samte Bau­leitung mit Termin­planung und Kosten­kontrolle.

Planung ist nur so gut, wie sie realisiert werden kann. Um hohe Standards zu sichern, setzen wir wirkungs­volle Kontroll­instru­mente ein.


Termin­planung

Bei infra­strukturellen Er­neuerungs­prozessen be­an­sprucht die Haus­technik in der Regel den grössten Kosten­anteil. Die Technik ist sowohl in der Planung wie auch in der Um­setzung der domi­nierende Faktor. Früh­zeitiges Definieren von Termin­ab­läufen und ein straffes Bau­manage­ment reduzieren die Auf­wendungen deutlich.


Bauleitung

Gebäude­technische Planungen werden meist in benutzten Ge­bäuden realisiert. Auf die An­sprüche der Nutzer muss dabei grösste Rück­sicht genommen werden. Fach­über­greifendes Know-how, Ideen­reichtum, Durch­setzungs­ver­mögen, flexibles Denken und hohe Präsenz sind Eigen­schaften, die ein Fach­bauleiter mit­bringen muss. Unsere Spezialisten greifen dabei auf Er­fahrungen aus vielen hundert Projekten zurück.


Kosten- und Qualitäts­management

Faktisch gesehen be­inhalten die Begriffe Kosten­optimierung und Qualität auch in der Um­setzung keine Wider­sprüche. Gutes Kosten­manage­ment bedeutet, die ge­lieferten Leistungen gegen­über den Ver­trägen exakt zu veri­fizieren. Strikte Ab­nahmen ver­sichern, dass nur be­stellte Qualität geliefert wird. Minutiöse Nach­kontrollen decken doppelt ver­rechnete Arbeiten auf. Als Unter­nehmen mit einer aus­ge­dehnten Bau­erfahrung setzen wir Ihre Interessen rigoros durch.


Bild