12.06.2020

Auszeichung Toplehrbetrieb der Suissetec

Es freut uns sehr, dass wir vom Branchen­verband der Gebäudetechnik zu einem Top­lehr­betrieben ernannt wurden!

Toplehrbetrieb der Suissetec

Ende Mai 2020 hat uns der Branchen­verband der Gebäudetechnik zu einem Top­lehr­betrieben ernannt. Mit dieser Zertifizierung zeigt der Verband, dass wir auf dem richtigen Weg mit der Aus­bildung sind!

Wir freuen uns sehr, diese Ehre zu erhalten! Seit Jahren investieren wir fortlaufend in die Zukunft junger Berufs­leute – wie es scheint mit Erfolg! Natürlich bleiben wir am Ball und sorgen dafür, dass auch künftige Gebäude­techniker sehr gerne bei uns ihre Lehre beginnen, sich weiter­ent­wickeln und erfolgreich in die Berufs­welt ein­steigen können.

Herzlichen Dank

Ein Rating zum Toplehrbetrieb ist nur möglich, wenn ein super Team dahinter steht. Wir bedanken uns deshalb herzlich bei unserer Lehrlingsverantwortlichen Iris Büchel-Bretscher und dem gesamten Ausbildnerteam. Ihr Engagement hat dazu beigetragen, dass wir seit Jahren unsere Lernenden erfolgreich zu jungen Berufsleuten ausbilden können. Ebenfalls bedanken wir uns bei unseren Lernenden, welche mit Fleiss und lobendem Einsatz ihren Anteil mitgebracht haben, dass wir als Toplehrbetrieb ernannt wurden.


Die Qualitätskriterien eines Toplehrbetriebes

Um das Qualitäts­label «Toplehrbetrieb» zu bekommen, müssen sechs der sieben Qualitätskritieren erfüllt sein:

  1. Erfolgsquote Lehr­abschlüsse: Erfolgs­quote von 80–90% für bestandene Lehr­ab­schlüsse im Rahmen der Qualifikations­verfahren (QV) der letzten fünf Jahre.
  2. Konzept für die betriebliche Aus­bildung: Toplehr­betriebe erstellen für die Lernenden ein individuelles schriftliches Ausbildungs­programm für die gesamte Lehr­aus­bildung mit ver­schiedenen Ausbildungs­blöcken.
  3. Besuch Über­betrieb­liche Kurse und Berufs­fach­schule: Die Berufs­bildner oder Aus­bildner besuchen die Über­betriebliche Kurse ihrer Lernenden.
  4. Bewertung durch Lernende: Top­lehr­betriebe werden durch Ihre Lernenden pro Semester für die betrieb­lichen Aus­bildung/Betreuung beurteilt.
  5. Termin­ein­haltung: Ziel­ver­einbarungen/Qualifikations­gespräche mit den Lernenden erfolgen termin­gerecht.
  6. Eignungs­test und Schnupper­lehre: Top­lehr­betriebe führen Eignungs­test von suissetec durch.
  7. Laufende Weiter­bildung der Berufs­bildner und Aus­bildner: Top­lehr­betriebe halten die laufende Weiter­bildung, der vom Berufs­bildungs­amt an­er­kannten Berufs­bildner, schriftlich fest. Diese haben in den letzten zwei Jahren mindestens eine berufliche Weiter­bildung absolviert.